Montag, 29. Juni 2015

Käselöcher zählen macht Spaß

Alles Käse!
(Kartenspiel)

"Alles Käse" ist für Spieler ab 6 Jahren konzipiert und beeindruckte mich durch eine fröhlichen Zeichnungen und seine Kurzweiligkeit. Ziel des Spieles ist es, möglichst viele Käselöcher zu sammeln, ohne dabei in die Mausefallen zu tappen. Welche Karte man bekommt, entscheidet der Würfel und das Glück. So kann selbst jemand, der nur eine Käsekarte bekommen hat, Sieger werden. Das finde ich toll und gerade für Kinder zeigt sich hier auch, dass man auch unverhofft gewinnen, aber auch verlieren kann.

"Alles Käse" lässt sich auch prima zu zweit spielen, da es nur eine leichte Anpassung der Spielregeln gibt, aber das Herzstück, nämlich würfeln und Käselöcher sammeln, bestehen bleibt. So kann man auch mal mit seinem Nachwuchs alleine spielen. Das hat mir sehr gut gefallen.

Eine Runde dauert bei diesem Kartenspiel gut 15 Minuten. Damit eignet es sich auch mal für zwischendurch, um zum Beispiel Wartezeiten zu verkürzen.


Fazit: ein käsig tolles Spiel, was mich begeistert hat. Eine klare Kaufempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen