Mittwoch, 9. Dezember 2015

Tattoo Festival Berlin Tag 2 - Jetzt kommt Tinte unter die Haut!


Hallo Ihr Lieben,

Tag 2 begann für mich erst gegen 15 Uhr, dafür ging er länger als gedacht und war witziger als erwartet!
Ich hatte am Vortag mich doch tatsächlich hinreißen lassen, einen Termin bei Robert von Toretto Tattoo zu vereinbaren. Es ist echt schlimm, wenn einen die Nadelgeräusche so anfixen ;)

Robert, den Ihr übrigens auch bei Facebook findet, hatte vor mir noch einen größeren Termin, weswegen ich erst gegen 15 Uhr aufschlug. Nun ja, ich war da, aber Robert war weg. Er war auf dem Weg zur Bühne um sein Werk für den Contest vorzustellen. Gut, dass ich Zeit und Buch im Gepäck hatte.

Freudestrahlend kamen dann sein Model und er zurück. Warum? Nun ja...


Robert hat den 3. Platz bei Black and White und Platz 1 bei Realistic gemacht. Glückwunsch nochmal an dieser Stelle!!!

Jetzt war ich dran. Und ich lag noch nie bei einem Contest-Gewinner unter der Nadel. Huiuiui, wie guckt man da? Ich entschied mich für den ganz coolen Gesichtsausdruck!
total easy!

Ich hatte sogar kurz überlegt, warum ich meinen Laptop nicht dabei hatte....

Aber Buch geht immer. Und der Buchtitel war sehr sehr passend!

Robert war sehr fleißig, zuvorkommend und auch nach 2 harten Tagen noch zu Scherzen aufgelegt. So fachsimpelten wir, wie die Hello Kitty eigentlich aussehen soll, wie rum man die Maschine hält und was man so alles in Videos lernen kann. Ich musste aufpassen, beim Lachen nicht den Arm zu bewegen.

Und bevor Ihr jetzt denkt "What? Hello Kitty? Jetzt dreht sie vollkommen ab!" Nein, es ist keine Hello Kitty geworden. Es ist leicht düster....
Der Tod wurde auf meinem Oberarm verewigt. Der Künstler hat meine Vorstellung übertroffen und mir einen Schädel auf den Arm gezaubert, bei dem ich mich einfach nicht satt sehen kann. DANKE Robert!

Das Bild entstand beim Abbau. Denn wir waren die letzten und so half ich noch ein ganz klein wenig. 

Das Wochenende war viel zu schnell vorbei, ich habe tolle neue Studios kennegelernt, bin bunter geworden und kann schon jetzt sagen: Ich komme wieder!!

Danke an alle, die ich per Kamera verewigen durfte und die sich mir und meinen Fragen gestellt haben!

Liebe Grüße
Eure Denise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen