Montag, 18. Januar 2016

Spooks spendet mal wieder


Hallo Ihr Lieben,

es hat kräftig geschneit und das war der Anstoss, mal wieder Schuhe für die Aktion Kicks4Refugees zu sammlen und abzugeben. Wie das ankam? Schaut selbst!
Denise hat im Büro zum Spenden aufgerufen und die Kollegen sind dem Ruf gefolgt.

Neben Winterboots, die echt dringend sind, gab es diesmal sogar Kleinkinderschuhe. Daran hatte ich null gedacht, aber klar, es kommen ja ganze Familien zu uns. Und da sollen auch die kleinsten nicht frieren.

Mit einem vollen Rucksack und einer vollen Tüte gings zum Bikini Berlin. Und da war die Hölle los. Wusste gar nicht, dass so viele Menschen auf  mich gewartet haben....war dann aber doch wegen der Sneaker-Messe. 
Denise und ich haben uns an der Schlange vorbeigemogelt und sind direkt zum Pop up Berlin, denn dort wurde wieder gesammelt. Eine der Initiatorinnen hat uns auch schon mit einem Lächeln begrüßt und sich wahnsinnig gefreut, dass wir wieder spenden.
Wir waren nicht die Einzigen, was mich echt gefreut hat. Denn nach uns kam eine junge Frau, die ihre Sneakers mit dem Satz "ich hoffe, ihr könnt es brauchen" gespendet hat. Beim Anblick der Treter bin ich kurz neidisch geworden. Denn die waren megacool!
Doch ich als Affe bin auch schuhlos glücklich und die Flüchtlinge brauchen es mehr! Jedenfalls fand ich es megatoll, dass die Aktion so gut ankam. Auch die Gründerin war fassungslos glücklich!

Nach dem Spenden knurrte der Magen. Und was ein Affe von Welt ist, der geht international speisen.
Es musste italienische Pizza im Vapiano sein. Die wurde frisch zubereitet und ich musste neben diesem Krachmacher warten, bis er blinkte, vibrierte und fast vom Tisch fiel.
Mjami, Pizza Funghi!!

Nach dem Essen ging es eine kleine Runde Bahnhofsshoppen. Und wer Denise kennt, der weiß, dass Lesezeichen ihre geheime Leidenschaft sind. So auch dieses Mal:

Doch nun müsst Ihr stark sein....meine Zeit in Berlin geht zu Ende. Ich habe meinen kleinen Rucksack schon gepackt und werde in den nächsten Tagen nach Luxemburg reisen. Doch bevor ich gehe, habe ich noch eine Überraschung für Euch. Ihr dürft gespannt sein!

Tierische Grüße
Euer Spooks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen